Öffnungszeiten 

Kurse 

Preise 

Aktionen 

Die diesjährigen Revisionsarbeiten im WOFI BAD sind fast abgeschlossen. Am Freitag, 4. Januar öffnet das Bad wieder. Mit am Start ist eine neue Filteranlage. 
Nachdem bei der letztjährigen Revision der Beckenkopf erneuert wurde, hatte sich der Trägerverein des WOFI BADs ein neues Großprojekt vorgenommen. "Die aus Anfang der 70er Jahre stammende Wasserfilteranlage war in die Jahre gekommen. Nach fast 50 Jahren war es an der Zeit, sie zu erneuen", erklärt der Vorsitzende Andreas Götzen. Ein technisch aufwendiges Projekt, bei dem außer dem Herzstück der Filteranlage auch Rohrleitungen, zwei Pumpen sowie die Steuerung ausgetauscht werden mussten. Arbeiten, die von einem Fachbetrieb ausgeführt werden mussten. "Nach den sehr guten Erfahrungen im vergangenen Jahr bei der Erneuerung des Beckenkopfes haben wir wieder dieselbe Firma mit ins Boot geholt", so Götzen. Die Verantwortlichen hatten die Revisionsarbeiten akribisch im Vorfeld geplant, um die Schließung des Schwimmbads möglichst kurz zu halten. "Das Zeitfenster war äußerst knapp bemessen. Ein Zeitpuffer war nicht drin. Deswegen sind wir froh, dass alles so gut geklappt hat." 
Die neue Anlage hat ihren Testlauf bestanden. Gut fünf Tonnen Sand und Filterkohle filtern rund 95 Kubikmeter Wasser in der Stunde. Innerhalb von vier Stunden ist das komplette Beckenwasser von fast 400 Kubikmetern gefiltert. Die Kosten der Anlagenerneuerung werden zu 2/3 von der Stadt Meschede getragen. 1/3 der Kosten steuert der private Trägerverein bei und der Förderverein PRO.FIL. 
Zusätzlich zu den Facharbeiten wurden während der Revision noch viele Stunden von ehrenamtlichen Helfern geleistet. Neben Reinigungsarbeiten, kleineren Reparaturen wurden die Schwimmbeckenwände neu ausgefugt. Nach Abschluss aller Arbeiten öffnet das Bad wieder am Freitag, 4. Januar um 15.15 Uhr. Die Kurse laufen wieder ab Montag, 7. Januar. Das WOFI BAD ist dienstags, mittwochs, freitags und sonntags für den öffentlichen Betrieb geöffnet. Montag, Donnerstag und Samstag sind die Hauptkurstage. Es werden u.a. Kurse vom WOFI BAD, der TuRa Freienohl, dem TuS Oeventrop, der Rheumaliga und im Behindertensport angeboten. Außerdem findet der Schulschwimmsport der Grund- und Hauptschule Freienohl und der Grundschule Dinschede im WOFI BAD statt. Wassergewöhnung für die Kleinsten, Kinderschwimmkurse, Spielnachmittage, Freizeitschwimmen, Entspannung im Whirlpoolbereich, Kiosk und Cafeteria, das Familienbad hat einiges zu bieten. Und das sieben Tage in der Woche.
Scroll to top