Öffnungszeiten 

Kurse 

Preise 

Aktionen 

Sie tun’s schon wieder schön!
Das WOFI BAD ist am Samstag auch auf dem Freienohler Weihnachtsmarkt vertreten. Kommt gerne vorbei!😊

Nach mehr als halbjähriger Pause dürfen sich die Badegäste endlich auf das lang ersehnte Schwimmen im WOFI BAD freuen. Läuft alles nach Plan, öffnet das beliebte Familienbad wieder am Sonntag, 13. November um 8 Uhr
Die Vorbereitungen für das Badevergnügen laufen bereits. Vorstands- und Team-Besprechungen, Einteilung der Badeaufsicht, Kassendienst, Kursleitungen und die Grundreinigung. Alles muss in kürzester Zeit von Null auf Hundert gefahren werden. Ein Riesenpluspunkt für das Bad in Vereinsträgerschaft ist, auf ein eingespieltes und hoch engagiertes Team zurückgreifen zu können. Ein Team, das die coronabedingten Einschränkungen gemeistert hat, und nun auch die Schließung aufgrund des Dachschadens. Dieser war bei der Begutachtung eines Sturmschadens im Frühjahr festgestellt worden und hatte eine sofortige Schließung notwendig gemacht. Nach Abschluss der Abdichtungsarbeiten wurde nun die Ordnungsverfügung des Betretungsverbots durch die Stadt Meschede zurückgenommen. "Sobald das Hygiene-Institut nach abgeschlossener Wasseruntersuchung grünes Licht gibt, kann der Schwimmbetrieb wieder starten", freut sich Andreas Götzen, Vorsitzender des WOFI BAD Freienohl. Und zwar ein normaler Schwimmbetrieb wie vor den coronabedingten Einschränkungen. "Unsere Badegäste können wieder einfach zu den Öffnungszeiten kommen, ganz ohne Terminbuchung. Auch gibt es keine Begrenzung bezüglich der Besucherzahl. Wir setzen auf das eigenverantwortliche Verhalten der Schwimmbadbesucher. Eine Maskenpflicht besteht nicht mehr." 
Neben den öffentlichen Badezeiten beginnen auch wieder die Wassergymnastikkurse des WOFI BAD. Kurse anderer Veranstalter werden noch abgestimmt. Nähere Informationen zu den Kinderschwimmkursen folgen. 
 
Öffnungszeiten öffentlicher Badebetrieb: 
 
Montag: Kurstag
Dienstag: 14:00 - 20:00
Mittwoch: 14:00 - 21:00 (14:00 - 15:00Frauenschwimmen)
Donnerstag: Kurstag
Freitag: 14:00 - 19:00
Samstag: Kurstag
Sonntag: 8:00 - 13:00
 
Kurse WOFI BAD:
 
Montag: 6:30 - 7:15 Frühschwimmen
                18:00 - 18:45 Wassergymnastik
                19:15 - 20:00 Wassergymnastik
 
Mittwoch: 6:30 - 7:15 Frühschwimmen
 
Donnerstag: 20 - 20:45 aquaXpress
 
Samstag: 12:30 - 13:15 aquaXpress
 
Alle Infos auf: www.lehrschwimmbad.de
Es ist mal wieder soweit, Berge von Altmetall haben sich hoffentlich über den Sommer hin angesammelt und wollen zum Wofi Bad.
Am Samstag, den 17.09.2022., wollen wir mal wieder für das Bad in Freienohl Schrott sammeln und auch abholen.
Dafür suchen wir dringend noch Helfer. Für gute Verpflegung ist wie immer gesorgt.
Schwimmfreunde und Fußball-Fans, für beide herrschte coronabedingt während der letzten drei Jahre oft Flaute in leeren Stadien und leeren Schwimmbädern. Trotzdem auch an andere zu denken, das hat sich der BVB Fanclub Oeventrop-Freienohl auf die Vereinsfahne geschrieben. So spendete der Verein seit seiner Gründung 1979 die jährlichen Tombola-Erlöse zur Unterstützung an andere Vereine, Institutionen und Hilfsbedürftige. Da seit der letzten Jahreshauptversammlung in 2019 keine Versammlung und somit auch keine Tombola durchgeführt werden konnte, richtete der Vorstand ein Spendenkonto ein, auf das die Mitglieder fleißig einzahlten. Oft ging der Spendenhut auch während der Busfahrten um. 2021 spendeten die Mitglieder an Betroffene der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal und Arnsberg und Sundern. In diesem Jahr unterstützt der BVB-Fanclub mit einer Summe von 1500 Euro die Förderinitiative PRO.FIL des WOFI BAD Freienohl. 
"Viele fragen schon, wann der Schwimmbetrieb wieder losgeht", sagt Eugen Kraas, Fanclub-Vorsitzender. Besonders wichtig sei, dass die Kinder wieder die Möglichkeit haben, schwimmen zu lernen. Geschäftsführer Harald Geschwinder ergänzt: "Mit unserer Spende erreichen wir mindestens drei Generationen, die das WOFI BAD nutzen." Martin Weber und Peter Schöttler vom Förderverein PRO.FIL freuen sich über die Unterstützung. "Das ist eine tolle Aktion. Sobald es mit dem Schwimmbad weitergehen kann, werden wir für das Geld eine gute Verwendung finden." 
Beide Vereine sind seit Jahren freundschaftlich verbunden. Es ist schon das dritte Mal, dass der BVB-Fanclub das Familienbad in Vereinsträgerschaft mit Spenden unterstützt. Doch die BVB-Fans denken auch über die Ortsgrenzen hinaus. Es wurden bereits Sachspenden in Höhe von 600 Euro an Hilfsbedürftige in der Ukraine gespendet. 
Für die Fußballfans ist die Saison gestartet. Schwimmer und auch alle Nichtschwimmer, die das Schwimmen lernen möchten, müssen sich bis zur Wiedereröffnung des WOFI BAD in Geduld üben. Noch steht eine Entscheidung seitens der politischen Entscheidungsträger aus.


Scroll to top